*superposition

März 28, 2008

Anke Westermann + Johannes Buss

* SUPERPOSITION

Die Ausstellung wird am Freitag, dem 28.März 2008 um 20 Uhr eröffnet.

Ausstellungsdauer: 29.03.08 bis 06.04.08
Öffnungszeiten: Freitag, Samstag, Sonntag jeweils 16 bis 20 Uhr, wochentags nach Vereinbarung

Kulturpalast Wedding International
Freienwalder Straße 20
13359 Berlin

Minimal, subversiv und ein Wiedersehen mit alten Bekannten. Die nächste Doppelausstellung verändert den Normalbetrieb im Palast.

Rapper, grellfarbige Ikonen und tätowierte Stereotypen. Mit der großformatigen Portraitserie *THESE ARE THE GOOD TIMES*, präsentiert uns Johannes Buss die poppige Welt der Mainstreamkultur. Die eigentümliche Farbwahl und der lakonische Pinselstrich lassen die Angebeteten als isolierte Geschöpfe im fahlen Licht der Groupiekinderzimmer erscheinen. Die Bekannten verwischen ins Unbekannte.

Die Berliner Künstlerin Anke Westermann arbeitet an anderen Rätseln. Sie verschiebt Dinge im Raum. Mit einfachen Veränderungen untersucht sie vorhandene Ordnungssysteme und arbeitet an deren Auflösung. In den Kulturpalast wird sie auch ihr Brix/rekorder begleiten. Dieser wird von einer fortlaufenden Sammlung von audiotapes am Leben gehalten. Die Besucher werden auch am Freitag gebeten, gefundene oder selbst zusammengestellte tapes mitzubringen und nach Möglichkeit zu spenden.

THESE ARE THE GOOD NEWS.

Weiteres zu den Künstlern unter www.ankewestermann.de und www.johannesbuss.com.

Now it goes on. Here is the superposition. We are glad to present the next double- exhibition:

Anke Westermann + Johannes Buss

* SUPERPOSITION

Exhibition from 29th of March 2008- 6th of April 2008

Opening on Friday, 28th. Of March 2008 at 8 p.m.
Opening hours: Friday, Saturday, Sunday from 4 p.m.- 8 p.m.
Please contact us for all other days.

Kulturpalast Wedding International
Freienwalder Straße 20
13359 Berlin

Minimally, subversively and a reunion with old friends. The next double exhibition changes the palace.

Rapper, strange-coloured icons and tattooed clichés. *THESE ARE THE GOOD TIMES*. Johannes Buss presents us a large-size portrait series and the fiercely world of the mainstream culture. The peculiar colour choice and the laconic brushstroke let the beloved as isolated creatures in the paled light of an Groupie-bedrooms appear. The friends changes into the stranger.

The Berlin artist Anke Westermann works on other riddles. She shifts things in the space. With easy changes she examines available ordinal systems and works on their resolution. In the Kulturpalast she will also accompany her Brix/recorder and a collection of audiotapes. The visitors are asked to bring tapes and to make a donation for the Westermann`s collection as far as possible.

THIS ARE THE GOOD NEWS.

Please check: www.ankewestermann.de und www.johannesbuss.com.

Johannes Buss: drawings, video animation aaaaAnke Westermann: objects/ rinsing sponges, wheels, tapes

Advertisements