*versa void vice

Juli 25, 2008


Hannes Gruber: Schrankfoto 2007

25. Juli 2008- 03. August 2008
Eröffnung am Fr, 25.7.08 um 20 Uhr

Hannes Gruber und Maik Scheermann

*[ versa void vice ]
golden wedding of milky memory

Installation, Zeichnung, Plastiken

Eröffnung: Freitag, 25. Juli 2008, um 20 Uhr
Ausstellungsdauer: 26.7.2008 – 3.8.2008
Öffnungszeiten: Sa und So von 16 bis 20 Uhr,
wochentags nach Vereinbarung.

Kulturpalast Wedding International
Freienwalder Str. 20
13359 Berlin

Beide Künstler verbindet eine analytische Herangehensweise und ein Interesse an statistischen Erhebungen.

Der Beitrag von Hannes Gruber basiert auf einer Kindheitserinnerung. Dabei geht es um einen Schrank, der in seinem Elternhaus stand. Als dieses Haus verkauft wurde, verschwand auch der Schrank aus dem Leben des späteren Künstlers. Die im Grunde banale Geschichte wird von Gruber dazu benutzt, Erinnerungsanalyse zu betreiben und sich des Abschiednehmens von etwas lange Vergangenem bewusst zu werden. Es entstand eine Installation aus Fotokuben, aus einer Magnettafel mit Fotos und Texten und aus weiteren Elementen. Bilder von Einzelteilen des Schranks, aus unterschiedlichen Perspektiven aufgenommen und zum Teil auch bewußt unscharf wiedergegeben, gehen so in eine Installation ein, in der der dreidimensionale Schrank über den Umweg zweidimensionaler Fotos wieder zu einem dreidimensionalem, auratisch aufgeladenem Objekt wird.

Die Serie “Signifié Variable” von Maik Scheermann verzichtet auf perspektivische Darstellungen und verwendet ausschließlich Aufsichten oder Schnitte. Die technisch-kühle Darstellungsform der Tuschzeichnungen entspricht der analytischen Herangehensweise des Künstlers. Gezeigt werden Schnitte durch Mineralien und andere Feststoffe, denen anzusehen ist, dass sie einst flüssig waren. Zwölf Zeichnungen verwenden 168 Abbildungen solch amorpher Substanzen, die Scheermann so zu erfassen, zu bezeichnen und zu verwalten sucht. Gebrochen werden die Darstellungen zudem durch rechteckige konstruierte Leerstellen, die in den erstarrten Fluß der Substanzen Momente eines Nicht-Mehr oder Noch-Nicht einbringen. Näheres unter http://www.lee-scheermann.com.

Der 35jährige Österreicher Hannes Gruber hat an der Akademie für Kunst und Design (AKI) Enschede, Niederlande die Fachrichtung Mixed Media studiert und lebt seit neun Jahren in Berlin.

Maik Scheermann wurde 1970 in Halle geboren. Nach einer Ausbildung als Werkzeugmacher und einem Studium zum Chemie- und Umwelt-Ingenieur studierte er Kunst an der Iceland Academy of the Arts in Reykjavik, Island und an der Hochschule für Kunst & Design in Halle.

Die milky memory liegt vor uns. Wir freuen uns sehr, wenn Ihr kommt.

Der Kulturpalast

signifie variable/ Wandinstallation, Tusche

Maik Scheermann: signifie variable/ Wandinstallation, Tusche


Hannes Gruber and Maik Scheermann

* [versa void vice]
golden wedding of milky memory

installation, drawing, plastics

opening: Friday, 25th of July, 2008, at 8 p.m.

exhibition duration: 26.7.2008 – 3.8.2008
opening hours: Saturday and Sunday from 4 pm untill 8 pm

Kulturpalast Wedding International
Freienwalder Str. 20
13359 Berlin

Both artists work with statistical evaluations.
The contribution of Hannes Gruber is based on a childhood recollection.
He develloped an installation about a cupboard which stood in his parental home.
When this house was sold, the cupboard only exists in the memory of the artist. The basically banal story is used by Gruber to pursue an reminiscent analysis in an installation from photo cubes, from a magnet board with photos and texts and from other elements. Pictures of individual parts of the cupboard, from different perspectives taken up and partly blured.

The pen and ink drawing-series “Signifié of variables” from Maik Scheermann corresponds to the analytic approach of the artist. Cuts by minerals and other solids are shown, its obviously that once they were liquid. Twelve drawings use 168 pictures of such amorphous substances and Scheermann works as an Collector of Cuts and Master of Administration.
Further details under http://www.lee-scheermann.com.

The 35-years-old Austrian Hannes Gruber studied Mixed Media in the academy of art and design (AKI) Enschede/ Netherlands and lives in Berlin.

Maik Scheermann was born in 1970 in Halle/ Germany. After an education as a toolmaker and a study to the industrial chemist and environmental engineer he studied art in the Iceland Academy of the Arts in Reykjavik, Iceland and in the college for art & design in Halle.

Milky memory- We can see it. We are very glad to welcome you.

Hannes Gruber- Objekt

Hannes Gruber- Objekt

Installation/ Schrank

Hannes Gruber: Installation/ Schrank

 

.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: