*tolle atolle!

März 27, 2009

flyer-dieschoenestadt

*tolle atolle!

Galerie dieschoenestadt

Ausstellung vom 28.03.09 – 05.04.09
Eröffnung am Freitag, 27. März 2009 um 20 Uhr
Sa/ So   16-20 Uhr, und nach Vereinbarung


Es stellen aus:
Lars Bergmann, Frank Brandt, Davia Bukowsky, Nicole Döll, Moritz Grünke, Michael Hahn, Katrin Hanusch, Björn Jindra, Birgit Kindler, Michael Krenz, Veronika Schneider

Die Flaschen sind im Altglas. Dieschönestadt steht vor der Tür! Und sie hat Geburtstag.

Produzentengalerien gibt es viele. Die Hallenser Galerie dieschönestadt ist eine Galerie mit Strassenbahnanschluss, deren Betreiber (12 Absolventen der Kunsthochschule Burg Giebichenstein) dass Kunststück vollbringen, seit genau einem Jahr, 12 verschiedene Vorstellungen und Kräfte zu bündeln und einen straffen Ausstellungsfahrplan einzuhalten.  Der Raum am Steintor eint alle Individualisten und entwickelt sich zu einer Hallenser Institution.

Der denkwürdige Galeriename ist Vision und zugleich Auseinandersetzung mit der unmittelbaren, durch historische Brüche geprägten, Umgebung. Dieschönestadt hat von allem etwas, nicht zu viel und nicht zuwenig. In Wahrheit funktioniert dieschönestadt in ihrer Umkehrung. Die Betreiber interessieren die Fehlstellen, die abgebrochenen Projekte, die Halbwahrheiten, die Baulücken- kurz: die Brachen und Inseln.

Oder Atolle.
Die ausstellenden Künstlergaleristen nehmen sich die Freiheit, die Räume des Kulturpalasts in neun gleiche Felder zu unterteilen. Jeder der Städter beackert eines. Ziel ist ein Archipel, eine Ansammlung unterschiedlicher Inseln, denen der nahende Untergang gemeinsam ist.


Mehr Informationen gibt’s hier: http://www.dieschoenestadt.de/Die schöne stadt im Raum 1

Dieschönestadt im Raum 2

raum1-webRaum1 mit Mann-web

Geburtstagstorte-webzaun-web

———————————————————————

*tolle atolle! /amazing atolls!

Galerie dieschönestadt / Halle

Participants: Lars Bergmann, Franziska Brandt, Davia Bukowsky, Nicole Döll, Moritz Grünke, Michael Hahn, Katrin Hanusch, Björn Jindra, Birgit Kindler, Michael Krenz, Veronika Schneider

Opening on Friday, 27th of March 2009 at 8 pm
Exhibition from 28th March to 5th April 2009
Opening hours: Sat/Sun 4pm-8pm

The old bottles have been disposed. Dieschönestadt is coming! And it has its first anniversary.

There are manyproducergalleries. Gallery dieschönestadt in Halle is one with a connection to tramway and 12 participants (all graduates of Art Academy Burg Giebichenstein) who successfully pool 12 different opinions and energies to follow a tightly fitted exhibition schedule since exactly one year. The gallery at Steintor unifies all these individualists and is on its way to become an institution in Halle.

The memorable gallery name (dieschönestadt – the beautiful city) is a vision and at the same time an attempt to examine the direct surroundings formed through its historical changes.

Dieschönestadt has something from everything, not too much and not too little. In fact dieschönestadt concentrates on the reversion of its name. The participants are interested in flaws and defects, abandoned projects, half-truths, empty lots – waste lands and islands.

Or atolls.
The exhibiting artist- gallerists divide the space of The Kulturpalast in nine even fields. The goal ist an archipelago, a gathering of varying islands, with one thing in common – they are doomed to go under in the near future.

For more information: http://www.dieschoenestadt.de/

Geburtstagsfeuer-web

.