*Exquisite Corpse Video Project Vol.1

Juni 19, 2009

Präsentation  am Freitag, 19. Juni 2009 ab 20 Uhr

ECVP KulturpalastWedding

Exquisite Corpse Video Project / ECVP

Ein Videoprojekt der brasilianischen Künstlerin Kika Nicolela.
Präsentation am Freitag, 19.Juni 2009 um 20 Uhr
mit Kika Nicolela und den deutschen Projektteilnehmern Kim Dotty Hachmann und Matthias Roth

Kulturpalast Wedding International
Freienwalder Strasse 20
13359 Berlin
kontakt: 0179/2154847
kulturpalast-wedding@gmx.de
www.kulturpalastwedding.wordpress.com

Liebe Freunde des Kulturpalasts!
Die Filme gehen weiter und am Freitag ist Südamerika die Antwort auf Nordamerika. Wir freuen uns, in Zusammenarbeit mit der nomadischen Galerie Microwesten, das Videoprojekt „Exquisite Corpse“ (ECVP) der brasilianischen Künstlerin Kika Nicolela  präsentieren zu können.

Exquisite Corpse ist eine Video-Zusammenarbeit von 36 Künstlern aus 16 Ländern in ständiger Fortsetzung. Das Projekt basiert auf der Erfindung „Exquisite Corpse“ der Surrealisten.

In diesem Spiel wird ein Zeichenblatt so gefaltet, daß jeder Mitwirkende nur einen kleinen Teil der Zeichnung des Vorgängers sieht und seine eigene Zeichnung ausgehend davon beginnt. Nach dem Auseinanderfalten des Blatts präsentieren sich überraschende Verschmelzungen der Striche und fortlaufende Figuren.
Das ist auch der Ansatz von Kika Nicolelas Videoprojekt:
Von ihr eingeladen, wirken 8 bis 9 Künstler  an einem Video zu einem Thema mit. Ein Künstler erstellt ein 1-2 minütiges Video und sendet dies an Kika Nicolela. Diese schickt die letzten 10 Sekunden an einen weiteren Künstler, der daran anknüpft und wiederum einen ca. 1-2 Minuten langen Beitrag erstellt.

Das vorläufige Endergebnis sind 9 Staffeln (Exquisite Corpse Vol. 1 bis Vol.9) der „digitalen blind dates“.

Im Kulturpalast Wedding präsentiert Kika Nicolela Exquisite Corpse vol. 1.  An diesem Abend möchte Sie weitere Künstler einladen an der nächsten Auflage des ECVP teilzunehmen.

Kika Nicolela (*1976 ) arbeitet multimedial zwischen Film, Installation und Fotografie. Sie studierte Film an der University of California in Los Angeles und machte 2000 ihren Abschluß in Film und Video an der University of Sao Paolo/Brasilien. Ihre preisgekrönten Filme wurden seitdem auf Filmfestivals in mehr als 30 Ländern gezeigt.

Wir freuen uns sehr auf Freitag und laden ein.  
Kulturpalast Wedding International

ECVP_Berlin

EXQUISITE CORPSE

Berlin 2009

 

Dear friends of the Kulturpalast!

The films will continue at Friday, when South America is the answer to North America. In collaboration with the nomadic gallery “Microwesten” we are pleased to present you the video project “Exquisite Corpse” (ECVP) by Brazilian artist Kika Nicolela.

Exquisite Corpse Video Project / ECVP presentation: 
Friday, 19th June 2009, 8 pm with Kika Nicolela

Kulturpalast Wedding International
Freienwalder Strasse 20
13359 Berlin
contact: 0179/2154847
kulturpalast-wedding@gmx.de
www.kulturpalastwedding.wordpress.com

The Exquisite Corpse Video Project (ECVP) is a unique video collaboration of 36 artists from 16 countries, inspired by the Surrealist invention, the “Exquisite Corpse”.

In the Surrealist ‘game’, a paper is folded such that each contributor sees only a small portion of the previous contributor’s work, and begins his own work from that small portion. When the last participant is finished, the sheet is unfolded to reveal a strangely divergent, yet contiguous form or figure.

This is also the approach of Kika Nicolelas’ video project:
Invited by Nicolelas, there are eight or nine artists who contribute in one video dealing a specific subject. One artist creates a video up to one or two minutes and sends it to Kika Nicolela who hands the last ten seconds of it on another participant so that he can tie in with an additional one to two minutes-segment.

The preliminary results are nine series (Equisite Corpse Vol. 1 to 9) of “digital blind dates”.      
Kika Nicolela will present Exquisite Corpse Vol. 1 at the Kulturpalast Wedding. This evening she wants to invite more artists to contribute to the next edition of ECVP.  

Kika Nicolela (born 1976) works multimedial-based between film, installation and photography. She studied film at the University of California in Los Angeles and graduated in film and video at the University of Sao Paolo/Brazil in 2000. Since then, her award-winning films were shown at film festivals in more than 30 countries.

We are very much looking forward to next Friday and welcome you.
Kulturpalast Wedding International

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: