*The Plum Harvest Was Bad Last Year : Record Release Party

Mai 15, 2010



Sonnabend, 15.Mai 2010
Beginn um 20 Uhr
Eintritt frei

The Hazi Bros.
The Plum Harvest Was Bad Last Year – record release Party

“Wir schreiben nicht für die Mehrheit. Wir wissen, dass wir schräg sind; eine Mehrheit würden wir gar nicht erreichen – keiner von uns ist normal genug für Mainstream-Popmusik. Aber auch die heutige Welt ist voller Individuen. Und auf diese Masse zielen wir.” Heiko „Howie“ Lehmann (Mitbegründer und Leiter der Hazi Bros.)

Die schrägen Ungarn kommen. Zum wiederholten Mal parkt der Hazi Brothers- Tourbus im Wendehammer direkt vorm Kulturpalast Wedding. Im randvollen Kofferraum das neue Album “The Plum Harvest Was Bad Last Year”, dessen Erscheinen bereits in Serbien, Tschechien und Moldawien ausgiebig gefeiert wurde.
Musikalisch rangiert das Album von Chanson, Beat-Poetry und Folk bis zu Rock und Singer/ Songwriter- Material. Inhaltlich schickt es den Hörer auf eine Reise durch das Paradigma des Lebens – Angst, Lust, Liebe und Tod.

Im Schlepptau des Trios spielen zur Record Release Party Nadine Maria Schmidt, eine Leipziger Songschreiberin, die in ihrer Spielfreude und Musikalität einzigartig aus der Vielfalt zeitgenössischer Liedermacher herausragt, sowie das Westhafen Trio – nach Meinung der HAZI BROS. das Beste, was Berlin dieser Tage an Jazz zu bieten hat.

Für den Abend werden die heiligen Hallen von verschiedenen Künstlern des Kulturpalasts ausgestaltet. Vorgesehen ist eine Feier ohne Morgen danach.

→http://www.myspace.com/hazibrothers



The Hazi Bros.
The Plum Harvest Was Bad Last Year – record release party

Saturday, May 15th 2010
at 8 p.m.
free entry

“We don’t write for the mainstream. We know, that we are weird; we wouldn’t reach the mainstream – none of us is enough normal to for mainstream pop-music. However, today’s world is full of individuals. On this kind of majority we target.” (Heiko Lehmann, cofounder and leader of the Hazi Bros.)

The weird Hungarians are coming. Once again the Hazi Bros. – tour bus parks in the turning area in front of the Kulturpalast Wedding. In the brimming boot: the new album “The Plum Harvest Was Bad Last Year”, which was already released in Serbia, the Czech Republic and Moldova – and also was celebrated extensively.

Musically, the album is ranked from chanson, beat-poetry and folk to rock and singer/songwriter-material. The content takes the listener on a journey through the paradigm of life – fear, lust, love and death.

In the tow line of the trio at the record release party plays Nadine Maria Schmidt, a Leipzig-based songwriter, whose joy of playing and musicality stand out uniquely of contemporary songwriters. They are also accompanied by the Westhafen Trio – in the opinion of the Hazi Bros. the best in jazz, that Berlin could offer these days.

For this evening, the holy halls will be embellished by various artists from the Kulturpalast. A party without a morning after is planned.

.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: