*Visiohygiene

Februar 22, 2018

IMG_20180219_123240

 

Wir machen weiter wo wir aufgehört haben und präsentieren auch im neuen Jahr eine apokalyptische Wandcollage im Dämmerlicht:

Veronika Schumacher
*Visiohygiene
Zeichnungen & Wandcollage

Finissage am Freitag, 23.03.2018 um 20 Uhr:
mit Phoebe Killdeer (Sängerin von Shift, Themthere, Nouvelle Vague) am Plattenteller

Eröffnung am Freitag, 23.02.2018 um 20 Uhr
mit einem Soundtrack von Brezel Göring (Stereo Total)

Ausstellungsdauer: 23.02.2018 bis 23.03.2018

Geöffnet Sa / So von 15 bis 19 Uhr, u.n.V.

Kulturpalast Wedding International
Freienwalder Str.20
13359 Berlin – Wedding
http://www.kulturpalastwedding.com

Höchste Zeit für eine Visiohygiene. Die Berliner Zeichnerin und Art Nurse Veronika Schumacher sucht sich vom universellen Bilderramschtisch die interessantesten Details heraus und ordnet zeichnend die Dinge grundlegend neu. Im Gewirr aus Strichen, Linien, Ornamenten und Flammen lässt sie Elemente aus Popkultur, MAD-Magazin, christlicher Mythologie und abendländischer Kunstgeschichte gegeneinander antreten, Blütenzauber trifft auf OP- Bestecke, Körperfragmente trudeln im Höllensturz. Der Teufel steckt im Detail.

Damit sich das Publikum im detaillierten Bilderkosmos nicht verliert, dupliziert die Künstlerin alle losen Blätter und arrangiert sie zu wandfüllenden Collagen, die mittels ihrer konstruktivistischen Strenge jedem Ausstellungsraum eine feierliche Würde verleihen. Die sakrale Wirkung dieses raumgreifend tapezierten clash of cultures wird durch den Einsatz von kurzwelligen UV- Licht verstärkt, das den schwarz- weissen Zeichnungen ein geheimnisvolles, farbintensives Leuchten entlockt. Komplettiert wird die visuelle Reinigung des Betrachters mit einem digitalen Soundtrack, den der Berliner Musiker Brezel Göring zur analogen Tapetenwand der Künstlerin komponiert hat.

Veronika Schumacher wurde in Berchtesgaden geboren, absolvierte hier eine Holzschnitzschule und studierte Freie Kunst an der Hochschule für Künste Bremen. Die Ausstellung *Visiohygiene ist ihre zweite Einzelausstellung im Kulturpalast Wedding. Mehr Einblicke in die Arbeiten der Künstlerin gibt es unter  www.veronika-schumacher.de

 

_MJ_7654-B-kl

.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: