*Pineapple Palm Tree

August 17, 2018

Flyer_Ananaspalme_Hae_Sook_Yong_Kulturpalast_Wedding_2018

Unter der Ananaspalme treffen sich Ost und West, Hase und Huhn, Stadt und Land:

*Pineapple Palm Tree
Yong Hae Sook
Installation & Performance

Ausstellungseröffnung am Freitag, 17. August 2018 ab 20 Uhr
mit der Performance BILLIGE AUSREDE

Finissage am Freitag, 31.August 2018 um 20 Uhr
Ausstellung vom 17.08. bis 31.08.2018
geöffnet Sa und So von 15 bis 19 Uhr

Hongcheon, Seoul, München, Trier, Düsseldorf, Berlin-Wedding : nichts ist so sicher wie die Veränderung. Die südkoreanische Künstlerin Yong Hae Sook präsentiert die Reste einer Reise im Breitbandformat. Für ihre schillernde Installation im Kulturpalast hat sie Gegenstände und Materialien aus den verschiedensten Winkeln der Welt zusammengetragen und als Sperrgut in den Wedding verschifft. Hier treffen koreanische Müllfragmente, Pflanzenpartikel und ready mades auf europäische Strassenfunde und die Produktpalette deutscher Gebrauchtwarenläden und Baumärkte.

Hae Sook verwebt Unzusammenhängendes und Ungleichzeitiges zu einer raumgreifenden Materialinstallation, in der sie lebt und arbeitet und die sie durch künstlerische Eingriffe täglich  modifiziert und situativ verändert. Gleichzeitig dient diese kulturelle Resterampe im XXL Format, als Kulisse für ein finales Foto, auf dem der wochenlange künstlerische Arbeitsprozess nebst Künstlerin zu einer transzendenten Momentaufnahme verdichtet werden.

Im Kulturpalast Wedding wird der Besucher die fotografische Dokumentation eines Werkes sehen, das nicht mehr ist und dennoch weiter wächst. Er wird zum Teilnehmer eines Endspiels zwischen westlicher Symbolik und fernöstlicher Mythologie, Fake und Realität, Schein und Sein, Abriss und Rekonstruktion, Vergangenheit und Gegenwart, noch nicht und nicht mehr. Wie immer kann er sich beeilen, denn morgen sieht alles anders aus.

Yong Hae Sook hat in Seoul Bildhauerei studiert und ist Doktorandin in Soziologie an der Sung Kong Hoe University in Seoul. In ihren multimedialen Arbeiten untersucht sie alle in Frage kommenden gesellschaftlichen Beziehungen und fragt nach der Rolle, die Kunst dabei spielen kann. Seit 2014 betreibt sie im ländlichen Hongcheon die Künstlerresidenz „Pink Factory“.

Mehr Informationen zur Pink Factory gibt es unter:
https://pink-factory.tumblr.com/

Hae_Sook_Yong_pineapple_palm_tree_kulturpalastwedding_2018
Hae Sook Yong; Pineapple Palm Tree / temporäre Installation im Kulturpalast Wedding, 2018

.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: