*Die Welt der Bilder

März 26, 2010

Im Todesmonat März freuen wir uns auf eine Raumintervention, die das Gerippe des Kulturpalasts offen legt. Radikal einfach und ein Dienst am Raum. Wir freuen uns auf:

Angela Grasser
*Die Welt der Bilder
Wandarbeit

Eröffnung: Freitag, 26.März 2010 um 20 Uhr
mit Andreas Stoiber und Robotermusik  (→ Videolink)
Finissage: Sonntag, 11.April 2010
Ausstellung vom 27.03.10 bis 11.04.10
geöffnet Sa/So von 16-20 Uhr und nach Vereinbarung

 Die Welt der Bilder ist keine Ausstellung. Es gibt nix zu sehen was nicht vorher da war. Es ist keine Illusion zu erwarten, kein Zauber, keine Vortäuschung falscher Tatsachen. Es wird nichts behauptet und nichts ausgeschlossen.

Die Welt der Bilder zeigt den Platz zwischen den Bildern. Angela Grasser bezeichnet die Wände des Kulturpalasts mit einem Bausteinmuster dort, wo die Bilder nicht sind. Mit schwarzer 5 mm Linie legt sie die Grundstruktur des Mauerwerks offen. In direkter Umkehrung einer Schönheitsoperation zeigt sie den Rohbau des Kulturpalasts als Rückrat für alle denkbaren Täuschungen und Ausstellungssituationen.
Der allumfassend aufgeladene Titel steht im Kontrast zur einfachen, knochentrockenen Wandzeichnung und ist das Bindeglied zwischen Angela Grassers Raumintervention und der Versprechung  jeder Ausstellung.

Was Angela Grassers Wandarbeit aber sichtbar macht, ist der Zeit-Takt der Bausteinkonstruktion. Linie für Linie wird ein (negatives) Gebäude aufgebaut. Das zeichnerische Bauwerk entspricht in seiner Negativität allenfalls dem radikalen konzeptionellen Ansatz des Kulturpalasts zwischen schillerndem Namen, Internationalität und Bestandsaufnahme der vorgefundenen Realbanalität.

Weiterführend wird in ihrem Video „brick by brick“ der Zeitaspekt der Zeichnung mit dem Verschwinden der Linien formuliert. Zur Einweihung des Rohkunstbaus laden wir hiermit ein. Zur Eröffnung gibt es ab 20.30h ein Roboterkonzert mit Andreas Stoiber und Angela Grasser: Krach der Roboter unter der Palastkuppel. 

 
Ein Video vom Roboter im Kulturpalast gibts hier →

Video von Angela Grasser: *brick by brick
Angela Grasser Video: brick by brick, 2010

In march, the month of death, we are looking forward to a space-intervention, which unveils the Kulturpalast’s shell. Radically simple and a service to the room. We invite you to:

Angela Grasser
*The world of pictures
mural art

exhibition opening: March 26th 2010 at 8 p.m.
Finissage: April 11 2010 at 8 p.m.
with Andreas Stoiber and robot music
exhibition: March 27th – April 11th 2010
opening hours are on Saturdays and Sundays 4 – 8 p.m.
and on appointment

The world of pictures is no exhibition. There is nothing to see that was not there before. There is no illusion to be expected, no magic under false pretences. Nothing is asserted and nothing is excluded.

The world of pictures shows the space between the pictures. Where you do not find the pictures, Angela Grasser marks the walls of the Kulturpalast with a brick pattern. With a black 5mm line, she unveils the brickwork’s basic structure. In straight reversion to a plastic surgery, Grasser shows the Kulturpalast’s shell as a spine for every imaginable deceptions and exhibition situations.

In contrast to the simple bone-dry mural art stands the all-embracing loaded title – and is the link between Angela Grasser’s spatial interventions and the promise of every exhibition. Nevertheless, what Angela Grasser’s mural art unveils is the time-rhythm of the brickwork construction. Line by line, a negative building is constructed. The graphic structure in its negativity complies at best the Kulturpalast’s radical conceptional intention between sparkling name, internationality and the inventory of encountered real- banality. Additional, in her video “brick by brick”, the time aspect is transported with the disappearance of lines.

We cordially invite you to the official openining of shell-art. There will be also a robot concert with Andreas Stoiber and Angela Grasser at the opening.

.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: